Angstzustände.

Vormittags 12:30. Das P. schläft, weil sie um die Uhrzeit immer schläft.

– Im übrigen hat das in mir eine der ersten panischen Mütterfragen ausgelöst, als die Krippenbegängnis des Kindes greifbar im Raum stand: OH MEIN GOTT! WIE SOLL DAS DENN BITTE GEHEN?! MEIN KIND BRAUCHT SEINEN V-O-R-MITTAGSSCHLAF! VOR DEM MITTAGESSEN! DAS IST ENORM WICHTIG, SONST LÄUFT HIER G-A-R NICHTS!!!) –

Prinzipiell ist das erstmal großartig: Das Kind pennt tatsächlich täglich von etwa 10 bis 13 Uhr, als würde ein überdimensionaler Wecker in ihr das kontrollieren. Super. Da kann man mit planen.

10:00 – FREIHEIT! 3 – (in Buchstaben: DREI) – Stunden FREI!!! YEAH! PARTY! Also fast: In aller Ruhe Tee trinken, duschen, watweeßick…

10:30 – Erste Euphoriewelle verflogen. Rechner.

11:30 – 9 Blogaktualisierungen gelesen, 7x Facebook aktualisiert, 3x in diverse Foren gesenft.

12:30 – Texterjobs durchforstet, nach billigen Gebrauchtwagen gesucht, Facebook 3x aktualisiert

13:03 – nervös.

13:05 – Sollte ich nicht mal gucken? Sie schläft jetzt schon über drei Stunden… Ist das noch normal?  Irre Szenarien von Kind-mit-Bettdecke-um-den-Hals-gewickelt-und-qualvoll-erstickt über Kindskopf-klemmt-zwischen-Gitterstäben (nicht, dass das tatsächlich möglich wäre) bishin zu SID. … Ich geh jetzt mal gucken. Kann ja leise sein.

—- M – O – M – E – N – T —-

BIST DU EIGENTLICH VÖLLIG BEHÄMMERT???

Sie schläft! Andere würden Unsummen dafür bezahlen, ihr Kind für drei Stunden regelmäßig und am Stück im Traumland zu wissen und de facto frei zu haben. Wenn du da jetzt reingehst, dann w-a-c-h-t sie a-u-f. Garantiert! Was soll der Mist?!

Ja. Was soll der Mist?! Warum ist man bitte so gluckenhaft überbesorgt? Warum kann man das Kind nicht schlafen lassen? Wenn K. sich mittags hinlegen würde, und mehr als drei Stunden am Stück schlafen würde, würde ich doch auch nicht reinrennen, seine Nackentemperatur (wegen der „Überhitzungsgefahr“), seine „Füßchen“ *hust* (wegen der Verkühlungsgefahr) und seinen Atem (man hört doch so viel) kontrollieren. Warum gelten denn beim Kind andere regeln? Jaja, ich weiß. Schutzbedürtig usw. Blabla. Aber trotzdem: Hört das irgendwann auch mal wieder auf???

5 Kommentare zu “Angstzustände.

  1. *muhahaha
    ja. und nein. je nachdem, was für ein typ mensch du bist. oder besser: typ mutter.
    (ich bin übrigens erst reingegangen, wenn das tk so von abends 19uhr bis mittags 13uhr geschlafen hat. also nach 18 (!!!) stunden. obwohl sie kerngesund war….)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s