Ringelröteln!

Aha, das Kind hatte also am Wochenende Ringelröteln. Ist ja gut zu wissen. Jedenfalls hat das die EZ1 vermutet, deren Tochter am Wochenende ebenfalls welche hatte.

Symptome?

– Fieber (muss wohl aber nicht) – das P. hatte bis 39.6 °C

– KNALLrote Wangen, schmetterlingsförmige Rötung – P. hatte knallerote, ganz raue Wangen

– Hautausschlag / Frieseln / Pusteln –  bei P. kleine (Hitze?-)Frieseln überall

– Erkältungssymptome – jupp. Verrotzt und schleimiger Husten

– Gliederschmerzen – möglich. Das kann sie mir ja schlecht sagen

 

Wird wohl auch als „die fünfte Kinderkrankheit“ bezeichnet. Das scheint aber nicht weiter schlimm zu sein – es ist nur super ansteckend, kündigt sich überhaupt nicht an, ist 1-3 Tage da und dann wieder vorbei. Schwangere sollten aber aufpassen, weil die Viren Schäden beim Ungeborenen verursachen könnten!

Wahrscheinlich haben wir das fast alle gehabt, wir wissen es nur nicht ;)

Den Link zum Thema fand ich ganz hilfreich. Das Bild haut aber nicht hin… Bemüht dafür lieber die Go.gle-Bildersuche zum Thema „Ringelröteln“.

 

Morgen beginnt übrigens das Experiment „Mittagsschlaf“ in der KiTa – ab morgen also wird das P. zum ersten Mal fast 5 Stunden in der KiTa sein! Ich bin seeeeehr gespannt, ob die sie dort zum schlafen bekommen…

Ein Kommentar zu “Ringelröteln!

  1. Man sollte als Schwangere (oder auch schon vor einer geplanten SS) auf jeden Fall den Ringelrötel-Titer bestimmen lassen. Meine zweite SS war ein Fehlgeburt – weil ich mich mit dem Parvovirus B19 angesteckt hatte. :-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s