Die Welt vor Rio 2012

Klima der Gerechtigkeit – Rio+20

 

Wer immer schon mal wissen wollte, wie sich unsere jeweiligen Regierungen die Zukunft des Planeten vorstellen und in welchen Punkten sie sich einig sind und in welchen nicht, dem empfehle ich wärmstens die Lektüre des neuen Entwurfs der Abschlusserklärung der Rio2012-Konferenz, die seit dem 2. Juni vorliegt.  [Wer sich jedoch fragt, wie wir die drängensden Probleme der Welt – Klimawandel, Biodiversitätsverlust, Armut, Hunger usw. – lösen können, der sollte sich lieber woanders umschauen. Da wird man hier eher nicht fündig.]

Wo stehen wir im Prozess? Im Januar wurde der erste Entwurf des Abschlussdokuments, der sog. Zero Draft, veröffentlicht, stolze 19 Seiten lang (den Inhalt habe ich hier kritisiert). Dieser wurde dann im Januar und März verhandelt und auf über 200 Seiten aufgebläht. Im Mai haben die Delegierten und der UN Generalsekretär dann festgestellt, dass sie so niemals bis Rio fertig werden. Daraufhin wurde eine weitere Verhandlungsrunde einberufen und ein neuer Entwurf von ca. 80-Seiten präsentiert. Diesen wiederum haben also die Regierungsvertreter/innen vom 29. Mai bis 2. Juni in New York diskutiert und nun liegt die neue Fassung vor, um die es hier nun geht.

Zur Erinnerung: Es gibt drei größere Themenkomplexe (auch wenn meine Einteilung nicht ganz genau dem offiziellem Dokument und Verhandlungsprozess entspricht). Dazu versuche ich kurz zu skizzieren, worin sich die Regierungen einig sind und worin nicht. Das ist im übrigen auch gar nicht schwer zu verstehen. Denn der aktuelle Entwurf vermerkt praktischerweise hinter jedem Satz oder Paragraphen, wer diesen jeweils ergänzen, verändern oder löschen will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s