Schwanger sein: Bauchbild 9. SSW + Schwangerschaftskleidung

Ich präsentiere voller Scham: Meine aktuell allerliebste „Umstandskleidung“:

umstandskleidung

Gestern habe ich der Postfrau so die Tür aufgemacht, weil das inzwischen so normal für mich ist. Jahaaa, wegen dem Dauergefröstel renne ich hier fast ausschließlich in Fleece-Decke eingehüllt und mit Schal betucht rum. P. gefällt’s: „Oh Mama, was hast du da? Ein Kleid? Siiiiick!“

Und weil ich mir inzwischen sicher bin, dass es weder Einbildung noch Blähbauch ist, bekommt ihr heute auch mal ein erstes schwangeres Bauchbild:

bauchbild ssw 9

Das ist also „la Wampe“ unverhüllt (also ohne Decke) an 8+2. Bei P. hat der Bauch etwa in der 15. Woche die erste deutliche Wölbung gezeigt, soweit ich mich erinnere. 5 kg inklusive deutlichem Restspeck sind geblieben. Aber ich merke den Unterschied deutlich, weil… äh… nun ja… ich kann den Bauch nicht mehr einziehen ;) Das P. bescheinigt mir auch: „Mamaaaa, du hast ein dicken Bauch! Da is ein Baby drin! Is aba noch sooo klein (zeigt das mit den Fingern). Muss noch wachsen un dann kommt das raus. Wie bein Maulwurf!“ (Damit meint sie die „Der kleine Maulwurf und die Geburt“-Folge, die sie vor einiger Zeit täglich angucken wollte – siehe hier)

Der Fairness halber zum Vergleich (links Weihnachten, rechts vor etwa 2 Wochen)

vergleich  …. bauch ssw7

Seht ihr auch was? Wenn nicht, ist es ein guter Vergleich zu den folgenden Bauchbildern… Ich werde sicher immer mal welche einstellen, wenn ihr danach verlangt. Bei Frau Elch gibt’s übrigens schon richtig was zu sehen

Die Beele ist jetzt in etwa so groß wie eine kleine Erdbeere oder eine große Murmel oder ein kleiner Button oder eine Untergarnspule (ich Nerd, ich)… Wahrscheinlich ist er/sie/es im Vergleich zum Ultraschall vor einer Woche inzwischen schon etwa doppelt so groß. (Hab ich heute schon „Hach“ gesagt?)