Kindermund (16): „Du bist eine Arschfrau!“

P.s Kabarett im Juli ’13 – P. war 2 Jahre und 9 Monate alt.

(1)

„Mama, stimmt’s, Papa ist auf Arbeit? Der muss Geld kaufen!“

(2)

„Wir haben dich beide lieb.“ – (entrüstet) „Nee, ich hab mich ganz alleine lieb!“

(3) 

„Mama, wo ist Papa? In die Toilette gefallen?“

… als sie K. zuletzt im Bad gesehen hat, sie dann spielen ging, er unbemerkt runter in sein Zimmer und sie ihn dann schließlich im Bad suchte…

(4) 

„Guck, der Mann da, er hat einen dicken Bauch!! Da ist ein Baby drin!“ (brüllend, natürlich…)

(5)

„Du bist doch kein Arschmann! Du bist eine Arschfrau!“

… als sie mitbekam, wie ich zu K. sagte: „Ich bin echt im Arsch, Mann!“

(6)

Kakaosalz = Kakaopulver

Mopäl = Hotel

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s