Lasst uns (Kita-Träume) träumen!

Das Problem „Kinderbetreuung“ wird ja immer mehr zu meinem Herzblut-Thema. In L. haben wir vorige Woche eine Initiative gegründet, mit der wir uns für mehr, hochwertigere, faire, bedarfsgerechte Kindertagesbetreuung einsetzen möchten. Wir wollen vor allem viele, viele Eltern dazu bewegen, sich für das Thema einzusetzen, um gemeinsam Druck auszuüben. Ich setze mich gerade mit allerlei Grundlagen und rechtlichen Rahmenbedingungen auseinander. Was ich mich dabei aber die ganze Zeit frage und was ich unbedingt wissen möchte:

Wie sieht eure Wunsch-Kita aus?

Ich würde mich riesig freuen, wenn viele mir diese Frage beantworten würden. Wer nicht öffentlich was dazu sagen möchte, sich aber trotzdem äußern will, der kann mir auch gern eine E-Mail an info – at – prototext – punkt – de schreiben. (Ich werde das dann selbstverständlich nicht veröffentlichen!)

Mir geht es darum, diese Dinge in mein eigenes Denkgebäude zum Thema einfließen zu lassen. Ich möchte einfach (zur Abwechslung mal) ein paar Stimmen im Kopf haben, die nicht nur  meinen eigenen Gedanken entspringen ;-)

Also schreibt mir, was ihr euch wünscht, wenn ihr (bei noch kleinen Kindern) an die Kita denkt, in die eure Kinder bald gehen werden. Oder was euch fehlt/was ihr toll findet an der, in die eure Kinder jetzt vielleicht schon gehen. Oder schreibt auch, warum eure Kinder in keine gehen. Schreibt, wie die Platzvergabe bei euch läuft/gelaufen ist und ob es schwer war oder nicht. Schreibt, was euch ankotzt. Schreibt, was ihr von den Betreuungspersonen erwartet.

Mich interessiert alles, was euch dazu im Kopf ist!

Teilt das, erzählt anderen davon, bewegt Leute dazu, mitzumachen! Und damit das auch klappt, verlose ich sogar etwas ;-)

Unter allen Antwortenden verlose ich eine handgemachte Beanie-Mütze oder Jerseyhose in eurer Wunschgröße!