Genähtes (Ihr habt’s nicht anders gewollt)

Guuuut… Auf mehrfachen Wunsch zeige ich euch meine bisher (mehr als bescheidenen) Nähkünste. Gesammelte Werke der letzten Monate:

Für’s Kind (die Anfänge):

Weihnachtsgeschenke: 

Das erste Kleidungsstück für mich selbst vom Wochenende:

Also… Bisher nichts weltbewegendes ;)

Ach Schnittmuster-Infos: Die Portemonnaies sind allesamt nach dem Reini-Schnittmuster genäht, die Mützen sind Ottobre-Schnitte, die Hosen, den Glockenbeutel und die iPod-Tasche hab ich selbst „entworfen“ ;), die Laub-Jacke für’s P. ist ein abgeänderter „Heidi & Fynn“-Hoodie-Schnitt (der ist TOLL!) uuuund das Shirt für mich ist eine geänderte Version des Hoodieshirt-Schnitts aus dem TOLLEN Schnittmuster-Angebot von Schnipp-Schnapp.

Ein paar Sachen fehlen… Gefühlte tausende Mützen und Hosen für das P. zum Beispiel…

Geplant in nächster Zeit sind:

  • viele Oberteile etc. für mich, wenn mein Stoffpaket da ist
  • dicke Hose aus Fleece mit regenfester Oberschicht und Bündchen für’s Kind
  • Sweat-Hoodie für’s Kind
  • meine Lieblings-Tasche nachnähen (weil die auseinander gefallen ist)
  • ein handlicheres Portemonnaie als das Reini (ist mir eigentlich zu groß) – hat jemand ne SM-Empfehlung?