Schwanger sein: So war die 32. Woche

Die erste und die zweite Prüfung waren in dieser Woche dran… Die mündliche habe ich bestanden, sogar mit Bestnote *stolz* und die Klausur wird auch geklappt haben. Danach musste ich noch einige Tage (inkl. eines viel zu warmen Wochenendes) mit ziemlich sinnloser Akut-Lernerei verbringen, um auch die letzte Prüfung zu wuppen.

Alles ist irgendwie extrem… Extrem heiß. Extrem dicke Füße. Extrem großer Bauch. Extrem viele Streifen kommen plötzlich dazu. Extrem wenige Klamotten passen noch… Andererseits sehe ich mich selbst auf Fotos und habe nicht wirklich etwas auszusetzen. Ich finde das ganz hübsch so. So sehr wie es zieht und drückt. Irgendwas positives muss es ja haben…

Positiv finde ich auch nach wie vor die Bewegungen von T. im Bauch. Auch wenn die nun manchmal schon so extrem sind, dass ich kurz jappsen muss oder es sich anfühlt, als würde ein Blitz durch mich durch fahren.

Mittlerweile ist so ziemlich jede Tätigkeit irgendwie anstrengend… Um nicht zu sagen: Jede Bewegung. Ich bin ziemlich ratlos, was ich bei 35 Grad draußen, ohne Auto und unfähig, längere Strecken per Rad oder Fuß zurückzulegen mit mir und P. anfangen soll.

Mittlerweile habe ich mir das 4. Paar Schuhe kaufen müssen, weil mir keine (!) mehr passen – ich hab so etwa 1,5 Schuhgröße + im Vergleich zu vor der Schwangerschaft. Das ist heftig und kenne ich aus der Schwangerschaft mit P. so gar nicht. Auch die heftig schmerzenden Füße allgemein und die quasi Unfähigkeit, zu laufen nicht… Ich frage mich ernsthaft, wie das noch ACHT WOCHEN so weitergehen soll… Kleiner wird der Bauch schließlich nicht. Ich befürchte ganz ehrlich, dass ich mich am Ende gar nicht mehr bewegen kann. Mir graut’s ein bisschen davor…

Ich würde T. gern richtig ertasten können… Oben unter den Rippen spüre ich immer ganz deutlich eine Beule. Aber ich weiß nicht, ob es Knie, Füße oder Po ist. Den Kopf unten kann ich gar nicht ertasten. Und auch an den Seiten merke ich nichts. Tipps?

Ich denke in letzter Zeit viel daran, wie es wohl losgehen wird und woran ich es merken werde… Wie war das bei euch? Was waren die Anzeichen?

Trächtigkeitsstatus jetzt aktuell:

  • Letztes Schwangerschaftsdrittel
  • im 9. Monat
  • 33. Woche (rechnerisch), SSW 32 (+ 0–6 Tage)
  • noch 8 Wochen bis zum ET
  • 7 Monate nach Befruchtung
  • T. ist jetzt 30 Wochen alt
  • 211. bis 217. Tag der fetalen Entwicklung
  • Länge Baby komplett: ca. 43 cm
  • Scheitel-Steiß-Länge: ca. 28-30 cm
  • Durchmesser des Köpfchens: 8 – 9 cm
  • Gewicht: ca. 2 kg
  • Fußlänge: ca. 6,3 cm

T. kann jetzt wohl schon Informationen aller Sinne aufnehmen und verarbeiten. Die Zehennägel sind da, die Behaarung nimmt zu und er kriegt noch mehr Babyspeck. Angeblich kann der Bauch sich jetzt bald senken, sodass ich wieder besser Luft bekommen würde.

Noch 53 Tage bis zum errechneten Termin…

Quellen:

http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop/Embryology/Woche31.htm
http://www.onmeda.de/selbsttests/schwangerschaftskalender.html

Schwanger sein: So war die 31. Woche

Was soll ich sagen? Auch die Woche war bestimmt von: Lernen, Lernen, Lernen… Langsam wird es langweilig, oder? Und auch wieder krank, dieses Mal: Fieser Husten + Nebenwirkungen des Antibiotikums gegen die Kieferhöhlenentzündung (das in Kombination mit der Kieferhöhlenspülung aber übrigens tatsächlich geholfen hat). Nach 5 Wochen Ekel-Beschwerden ist der Rotz zwar noch etwas da, aber keine Schmerzen mehr. Immerhin…

T. bewegt sich jetzt deutlich seltener und der Bauch wird immer häufiger hart – Vorwehen, nehme ich an?

Ach und bei der Gyn war ich auch mal wieder. Hing gut 50 Minuten bei gefühlten 45 Grad am CTG – alles okay, obwohl mir währenddessen ziemlich das Herz in die Hose gerutscht ist… Erschien mir so unregelmäßig. Das Gewicht wurde auf 1900 Gramm geschätzt. Die Entwicklung entsprach der 31. Woche… Also alles zeigerecht, „sehr zufrieden“, bliblablubb.

Bilder gibt’s jetzt mal wieder… Die letzten sind ja schon ewig her und mein Bauch macht mir (ein bisschen) Angst:

ssw32

Der Vergleich zeigt das „Ausmaß“ ziemlich deutlich:

ssw 32

 

Klamotten hat T. mittlerweile auch schon reichlich – im August komme ich hoffentlich noch dazu ENDLICH etwas für ihn zu nähen…

klamat

 

Seit jetzt eben gerade steht außerdem das Beistellbett bei uns und ich bin so kribbelig. Ich denke jetzt immer häufiger daran, wie es sein wird, wenn er da ist… Wie und wann es losgehen wird, wie die Geburt verlaufen wird und wie P. auf ihn reagieren wird. Ich bin gespannt, wie er aussieht (auf dem Ultraschallbild sah seine Nase echt groß aus) und wie er so ist. Wie er sich anfühlt, wie er riecht, wie das mit dem Stillen dieses Mal wird und ich bete, dass meine verdammte Laune insbesondere die erste Zeit klarkommen wird – es wird schließlich wahrscheinlich das letzte Mal sein, dass ich mit einem Säugling so eng zusammen sein kann!

Ach, apropos „Ultraschall“: Das gab es ja auch noch:

us

 

Trächtigkeitsstatus jetzt aktuell:

  • Letztes Schwangerschaftsdrittel
  • im 8. Monat
  • 32. SSW (rechnerisch), 31 Wochen + 0–6 Tage schwanger
  • noch 9 Wochen bis zum ET
  • 6,5 Monate nach der Befruchtung
  • T. ist 29 Wochen alt
  • 204. bis 210. Tag der fetalen Entwicklung
  • Länge Baby komplett: ca. 42 cm
  • Scheitel-Steiß-Länge: ca. 28 cm
  • Durchmesser des Köpfchens: 8 – 9 cm
  • Gewicht: ca. 2 kg
  • Fußlänge: ca. 6,3 cm

Noch 60 Tage bis zum Termin… S-E-C-H-Z-I-G!