Ähm. Ist das normal?

Mein Kind „testet seine Grenzen“, wie man so schön sagt.

Ich
Nein, P., es gibt jetzt nicht noch einen Keks!

P.
Gii? Gii? Kiiie?! (das heißt „Keks, sie zeigt dabei energisch auf Schublade)

Ich
Naheiiiiiiin!

P. (schon dramatischer)
Giii? Biddä!?! Giii?! Biddä!!??

Ich
Neeiiiin, du hattest gerade schon einen Keks!

P. (Augen füllen sich mit Tränen)
Gi! GIII!!!! (schnauf schnauf schnauf)

Dann guckt sie um sich, reißt dramatisch beide Arme nach oben und schmeißt sich dann urplötzlich der Länge nach auf den Boden und heult. Manchmal fängt sie währenddessen auch wieder an zu spielen, heult aber weiter. Oder sie beruhigt sich überhaupt nicht und macht sich total steif, sodass ich sie nicht mal hoch nehmen kann. Ich finde das ja (ehrlich gesagt) auch immer ein bisschen lustig.

Die Frage bezüglich der „Normalität“ ist aber: Neuerdings zerrt sie sich wie verrückt an den Haaren oder haut sich selber, wenn sie wütend ist. HILFE! MEIN KIND IST AUTO-AGGRESSIV!!! Naja, nicht ganz. Aber mal ehrlich: Was soll man denn davon halten? Gibt es da eine halbwegs logische Erklärung für?